Aktive Redaktion

Artikel und Videos ploppen leider nicht aus dem Nichts. Glaubt uns: Wir haben nach Möglichkeiten dafür gesucht. Weil diese Suche aber erfolglos war, haben wir ein Team aus vollmotivierten Redakteuren zusammengestellt, die sie produzieren:

Louis Oelmann

Wenn es irgendwo etwas zu looten gibt, kann Louis nicht weit sein. Dementsprechend verbringt er auch viel Zeit in Spielen wie Borderlands oder Skyrim. Wenn Skags und Drachen ausgerottet sind, schreibt er Artikel und steht auch immer wieder gerne vor und hinter der Kamera. Entdeckt gerade seine Liebe zum Streamen.

Mike Spörk

Mike lehrt den Bildern von Screaming Pixel das Laufen und filmt, schneidet und vertont alles, was nicht bei Drei in der Warp-Röhre verschwunden ist. Als Redaktions-Opa hat er ein Herz für Retro- und Arcadespiele. Er treibt aber auch auf modernen Konsolen und PCs sein Unwesen – solange er sich nicht in Open-World-Spielen verirrt oder sich mit Mitspielern herumschlagen muss.

Clemens Istel

Schon als Kind hatte Clemens lieber den Mega Drive Controller als das Fläschchen in der Hand. Rund ein Vierteljahrhundert macht er bereits virtuelle Welten unsicher. Ob RPG oder FPS, kaum ein Genre ist vor ihm sicher. Selbst im Esport hat der „Head of Head off“ von Screaming Pixel seine Erfahrungen gesammelt. Grundsätzlich gilt für ihn: Je openworlder, desto zock!

 

Hall of Fame

Diese tapferen Mitstreiter sind nicht länger im aktiven Dienst. Doch ohne sie wäre Screaming Pixel nie zu dem geworden, was es heute ist. Sie gaben Blut, Tränen und Konsolen für dieses Magazin. Deshalb wünschen wir ihnen nur den besten Loot und so viele Extraleben, wie sie tragen können. GGWP, Freunde! Wir vermissen euch.

Florian Born (Gründungsmitglied)

Hin und wieder zynisch. Meistens gespickt mit schlechtem Wortwitz. Wenn Florian nicht gerade auf der PS4 RPGs oder Action-Adventures zockt, trat er einst den anderen in den Hintern, wenn sie ihre Deadlines nicht einhalten. Der Satz „Der Gerät wird niemals müde“ in Menschengestalt und gleichzeitig der liebevollste Sklaventreiber, den wir uns wünschen konnten.

Ana Lagger (Gründungsmitglied)

Ihr Spirit Animal ist eine Mischung aus Sadness (Inside Out) und Scar. Dementsprechend ist auch ihr Geschmack. Je depressiver, desto besser. Meistens spielt und schrieb sie über storylastige Indiegames. Nimmt auch heute noch kein Blatt vor den Mund und war mit ihrer Kritikspanne von „snarky“ bis „beinhart“ ein immens wichtiger Teil unserer Redaktion.