Rezept für Triforce Lemon Bars

Weil der Kampf gegen Ganondorf viel zu aufwendig ist, haben wir uns unser eigenes Triforce gemacht. Und das kann man sogar essen.

Wem die Suche nach dem Triforce in The Legend of Zelda zu blöd werden sollte, der kann entweder den Controller in ein Eck werfen (Möglichkeit A) oder zu anderen Mitteln greifen und sich sein eigenes Tri Force machen (Möglichkeit B).

Wer zu Möglichkeit B greifen will und sein Tri Force auch noch essen will, für den haben wir das perfekte Rezept: Triforce Lemon Bars. Was ihr dafür braucht?

Zutaten:

Für den Teig braucht ihr:
225g Butter
240g Mehl
115g Zucker
1/2 Teelöffel Salz

Für die Creme braucht ihr:
225g Zucker
60g Mehl
4 unbehandelte Zitronen
4 Eier

Außerdem braucht ihr noch eine Auflaufform in der Größe von 26x33cm. Bisher schon mal leichter als in einem Stück durch einen Wassertempel zu gelangen.

So geht’s:

Weil jedes Backwerk eine gute Basis braucht, beginnen wir mit dem Teig. Fangt damit an, dass ihr eure Form gut einfettet. Dann nehmt die Butter und schlagt sie bei Raumtemperatur schön schaumig. Gebt dann Zucker und Salz dazu, verrührt alles wieder gut miteinander und mixt dann nach und nach das Mehl unter, bis alles zu einer Masse wird.

Währenddessen könnt ihr schon das Backrohr auf 175°C vorheizen. Wenn der Teig fertig ist, verstreicht ihr ihn in der Form und backt ihn 20 Minuten lang. Danach nehmt ihn heraus und lasst ihn circa 10 Minuten abkühlen.

Während er vor sich hin backt, könnt ihr schon mit der Creme anfangen. Dazu reibt ihr zunächst die Schale von einer Zitrone ab und presst danach alle vier. Vermischt den Zucker und das Mehl für die Creme in einer Schüssel und gebt dann die Eier dazu. Verrührt wieder alles so lange, bis eine cremige Masse daraus wird. Dann gebt die abgeriebene Schale und den Zitronensaft hinzu, mixt noch einmal alles gut durch und schüttet die fertige Creme über den abgekühlten Boden. Logisch: Der Boden sollte dafür noch in der Form bleiben.

Nach noch einmal 20 Minuten im Backrohr bei gleicher Temperatur, holt ihr die Lemon Bars heraus lasst sie wieder 10 Minuten abkühlen und gebt sie für 3 Stunden in den Kühlschrank. Danach braucht ihr sie nur noch in gleichschenklige Dreiecke schneiden, mit Staubzucker bestreuen und fertig sind eure Triforce Lemon Bars.


Autor/Autorin

Florian Born

Wenn Florian nicht gerade auf der PS4 RPGs oder Action-Adventures zockt, hackt er Kommentare und grobe Überblicke in die Tastatur. Hin und wieder zynisch. Meistens gespickt mit schlechtem Wortwitz. Bei Screaming Pixel tritt er den anderen in den Hintern, wenn sie ihre Deadlines nicht einhalten.